Der Bus

  1. Ich kann’s nicht fassen!!! Wo ist der Abenteuerbus? Und ohne ihn tingelt ihr durch Südamerika. Der Hammer. Aber so schön, dass Ihr wieder unterwegs seit. Hatte nach 6 und oder so Jahren immer wieder Sehnsucht nach Euch und hab gegoogelt. Natürlich unter Abenteuerbus. Und habe Euch gefunden.
    Habe 2017 für sechs Monate etwas ähnliches gemacht. Aber mit meinem in die Jahre gekommenen Motorrad. Hat jetzt 150.000 Kilometer auf dem Reisebuckel. Bin in Mexiko gestartet und tatsächlich am Ende der Welt angekommen. Und wenn Ihr Lust auf afrikanische Nostalgie habt: 49.847 Kilometer, mein Buch, ist endlich auf dem Büchermarkt. Und sorry, Ihr und der Abenteuerbus kommen auch darin auch vor. Ich wünsche Euch wie gehabt tolle Erlebnisse und eine gute Reise. Tolle Fotos sind ja der Selbstgänger …
    So long. Und seit Euch sicher, ich werde Euch verfolgen.

    • Ja gibt’s denn sowas? Die Katharina! Und sammelt fleißig weiter Kilometer. Wir haben öfters mal auf eurer alten Homepage geschaut, da gab’s aber nix Neues. Das, was man so per google Leseprobe von Deinem Buch liest, kommt uns sehr bekannt vor. Und so ein Springfoto haben wir auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.